Freunde

Wir danken allen, die sich für unsere Ziele interessieren und sich mit uns für das Mutter-Beethoven-Haus einsetzen.
(mit Klick auf das jeweilige Logo können Sie zur Internetseite wechseln)

Die Koblenzer Kultur Stiftung hat den Förderverein des Mutter-Beethoven-Hauses zur Durchführung seiner besonderen Konzertreihe im dortigen Kammermusiksaal, mit allen Violinsonaten Ludwig van Beethovens, durch freundliche finanzielle Unterstützungen 2016 und 2017 ermutigt und damit bei den Vorbereitungen zum 250. Geburtstages des Meisters im Jahr 2020 maßgeblich geholfen: soll doch die dortige Ausstellung sich wieder zeitgemäß präsentieren – als Aushängeschild der Kultur in Koblenz.

Die Musikschule der Stadt Koblenz bietet seit einigen Jahren im Kammermusiksaal des Mutter-Beethoven-Hauses für die Stadtteilbewohner Ehrenbreitsteins Instrumentalunterricht an.
Sie unterstützt unseren Förderverein von der ersten Stunde an, unter anderem durch die Finanzierung der Generalüberholung des in die Jahre gekommenen Schimmel-Flügels. Er ist Eigentum der Musikschule und steht jederzeit auch dem Verein der Freunde des MBH für anspruchsvolle Konzerte zur Verfügung.
Darüber hinaus gibt die Musikschule immer wieder ideelle Hilfestellung zu vielen musikalischen Anlässen. Stellvertretend sei hier die Aufführung aller Violinsonaten von Ludwig van Beethoven mit professionellen Virtuosen genannt. Dafür sind wir dem Schulleiter Hans-Peter Lörsch und seinen Musikpädagogen zu großem Dank verpflichtet.

Die JoHo Schängel Stiftung Koblenz bedachte uns 2015 mit einer Spende für das Konzert für junge Musiktalente “Debut im MBH 2016”, die Oberbürgermeister Prof. Dr. Joachim Hofmann-Göttig überreichte.

Nach der feierlichen Enthüllung meines Mutter-Beethoven-Porträts am 6. September 2014 im Mutter-Beethoven-Haus steht nun das
Video zur Enthüllung und einen über die Vorgeschichte des Bildnisses auf meiner Webseite. Schauen Sie doch mal rein!

Sie schufen das Logo des Vereins, das wir auch auf dieser Website nutzen.

Die private Internetseite für den Stadtteil Ehrenbreitstein.